Eilmeldung

Der Vereinsraum der Soester Briefmarkenfreunde in der BEM-Adam-Kaserne ist zum 30.Juni durch die Soester Wirtschaftsförderung gekündigt. Die Materialien (Möbel, Gestelle, Literatur etc.) werden bis dahin in unseren neuen Materialraum im Luisenhof transportiert und dort gelagert. Die Vereinsabende finden bis zur Anmietung eines neuen Raumes weiterhin in der BEM-Adam-Kaserne jeden 2. Mittwoch des Monats um 18.30 Uhr in unserem Vereinsraum statt, die Zufahrt erfolgt über eine Baustraße, Eingang gegenüber der Fa. Kerstin an der Clevischen Straße.

Sobald ein neuer Versammlungsraum gefunden ist, wird der Vorstand der SBF alle Vereinsmitglieder schriftlich informieren.

21. Soester Gespräche – Nachbetrachtung

Die 21. Soester Gespräche sind Geschichte, und dank des Einsatzes vieler unserer Mitglieder und derer Familienangehöriger hat alles sehr gut geklappt, von der Vorbereitung über die Veranstaltung selbst. Dazu gehörten im Besonderen:

Programmplanung

Das inhaltliche Programm wurde in Abstimmung vom Geschäftsführer des BDPh, Reinhard Küchler, sowie der Vereinsvorsitzenden der SBF, Brigitte Mühlhaus entwickelt. Die Federführung lag beim Geschäftsführer, der auch die Referenten gewann. Unter der Überschrift „Zukunft der Philatelie“ stellten diese u.a. den Aufbau und die Pflege von Arbeitsgemeinschaften, Prinzipien von Corporate Design, Kooperationen von Auktionshäusern und ArGen sowie die Funktion von philatelistischen Fachzeitschriften vor.

21. Soester Gespräche – Nachbetrachtung weiterlesen